DSV-Reserve gelingt eindrucksvolle Revanche

Für eine faustdicke Überraschung sorgte die zweite Männermannschaft, die gegen den Schwaaner SV antrat und einen unerwarteten 33:18 (16:11)-Heimsieg landete. „Das war eine echte Genugtuung“, gestand Trainer Henning Krüger im

DSV-Damen hadern mit Remis

Unmittelbar nach dem Schlusspfiff brauchte Torsten Römer erst einmal Zeit für sich. Der Trainer der Handballfrauen des Doberaner SV hatte zuvor miterlebt, wie seine Mannschaft im Landesliga-Derby gegen den Schwaaner

Erfolgreicher Nachwuchs

Ein wichtiger Schritt in Richtung der Halbfinalspiele um die Handball-Landesmeisterschaft gelang unterdessen den C-Junioren des DSV. Beim Plauer SV waren sie mit 27:23 (17:14) erfolgreich, Tobias Ebert war mit elf

Männer-Reserve patzt in Barth

Eine enttäuschende 30:34 (15:17)-Niederlage setzte es für die Männer-Reserve beim SV Motor Barth. Nach der sechsten Saisonpleite büßten die Münsterstädter Rang vier in der Verbandsliga Ost ein und sind nun